Heinrich-Haus, Neuwied

Volles Haus bei integrativer Karnevalssitzung

Mit abwechslungsreichem, kurzweiligen Programm, bester Stimmung und vor allem einem herzlichen Miteinander begeisterte die große integrative Karnevalsveranstaltung am 13. Januar im Bürgerhaus St. Katharinen.

Alle sechs Möhnenvereine und die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen aus St. Katharinen hatten sich unter dem Motto „Jemeinsam jeck in Kathringe“ ins Zeug gelegt, um den Gästen einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Dabei wurden sie durch Darbietungen von weiteren Vereinen aus der Region unterstützt. Dadurch war das Programm vollgepackt mit unterschiedlichsten Büttenreden zum Nachdenken und Lachen, Sketchen und mitreißenden Tänzen, die im ausverkauften Haus für großartige Stimmung sorgten.

 

Die Werkstatt St. Katharinen dankt allen Beteiligten herzlich, die den riesigen Erfolg ermöglichten, insbesondere den ansässigen Möhnenvereinen, die alle hilfsbereit, engagiert und begeistert die Sitzung mit vorbereitet und durchgeführt haben. Ein großes Dankeschön geht zudem explizit an Pfarrer Lothar Anhalt für seinen Auftritt und die vom Karneval inspirierte Sonntagsmesse, an Markus Mollberg, der gemeinsam mit der Sitzungspräsidentin Heike Stüber durchs Programm führte, und nicht zuletzt an die mehr als 350 Gäste, die diese integrative Veranstaltung zu etwas ganz Besonderem machten. Und so herrschte bei allen am Ende vor allem ein Gedanke: Es wäre wunderbar, wenn dieses schöne Miteinander keine einmalige Aktion bliebe.

Ansprechpartner


Termine

[

März 2019

MoDiMiDoFrSaSo
25 26 2728123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

weitere Themen

Imagebroschüre Heinrich-Haus
(PDF | 4MB)

Download