Heinrich-Haus, Neuwied

Wilhelm-Albrecht-Schule

Wilhelm-Albrecht-Schule - Förderung der schulischen, sozialen und emotionalen Entwicklung

Die Wilhelm-Albrecht-Schule Höhn ist eine staatlich anerkannte Ganztagsschule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung (Bildungsgang G). Die Schule bietet derzeit über 100 Kindern Platz.

 

In kleinen Gruppen und Klassen von sechs bis acht Schülern werden die Bereiche Kognition, Wahrnehmung, Motorik, Sprache und die soziale und emotionale Entwicklung gefördert. Dabei steht die individuelle Unterstützung im Vordergrund. Sport- und Bewegungsangebote und Arbeitsgemeinschaften gehören ebenso zum Schulalltag wie Lesen, Rechnen und Schreiben. Zum Schulkonzept gehört die ergotherapeutische, physiotherapeutische, logopädische und sozialpädiatrische Betreuung.

 

Das Stufenkonzept

Der Unterricht und die Unterrichtsziele werden auf der Grundlage des rheinland-pfälzischen Bildungsplanes für die Schulen mit ganzheitlichem Förderbedarf geplant. In einem Stufenkonzept werden die 12 Schuljahre in Unter-, Mittel-, Ober- und Werkstufe eingeteilt.

 

In der „Werkstufe“ erfüllen die Schüler ihre Berufsschulpflicht. Diese bereitet auf eine Arbeit in einer Werkstatt, den Besuch einer Tagesförderstätte oder auf eine andere Tätigkeit vor.

 

Informieren Sie sich über unser gesamtes Angebot unter:

www.hh-wilhelm-albrecht-schule.de

 


Ansprechpartner


Weitere Themen

Wohnen & Leben

Wohnen

Wohnen mit Pflege, Assistenz, Schule und Ausbildung je nach Bedarf.

Mehr erfahren

Download

Broschüre Wilhelm-Albrecht-Schule
(PDF | 2MB)

Download