Heinrich-Haus, Neuwied

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Ein nachvollziehbarer Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Im Folgenden möchten wir Sie daher umfassend darüber informieren, wie wir Ihre Daten verarbeiten. Wir informieren Sie darüber, welche personenbezogenen Daten durch den Besuch unseren Webseiten erfasst werden, zu welchem Zweck und auf welcher gesetzlichen Grundlage dies erfolgt und wie lange wir Ihre Daten speichern. Außerdem informieren wir Sie darüber, welche Rechte Sie als betroffene Person haben. Als kirchliche Einrichtung unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie dem Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG). 

 


I.    Name und Anschrift des Verantwortlichen 


Anbieter und Verantwortlicher dieser Internetpräsenz ist im Rechtssinne die
Heinrich-Haus gGmbH, vertreten durch die Geschäftsführung:
Thomas Linden, Dirk Rein und Frank Zenzen
Alte Schloßstr. 1
56566 Neuwied
Telefon: +49(0)2622 892-0
Telefax: +49(0)2622 892-2670
E-Mail: info@heinrich-haus.de

 


II.    Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten 


Der betriebliche Datenschutzbeauftragte für die Heinrich-Haus gGmbH ist 
David Große Dütting
CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Am Mittelhafen 14
48155 Münster
Telefon: +49 (0)251 92208 - 238
E-Mail: datenschutz@curacon.de

 


III.    Datenschutzaufsicht


Die für die Heinrich-Haus gGmbH zuständige Datenschutzaufsicht ist die Diözesandaten-schutzbeauftragte für die (Erz-)Diözesen Freiburg, Fulda, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart, Speyer und Trier:
Ursula Becker-Rathmair 
Katholisches Datenschutzzentrum Frankfurt/M.
Haus am Dom
Domplatz 3 
60311 Frankfurt 
Tel.: 069 / 80087188 00
Fax: 069 / 80087188 15 
E-Mail: info@kdsz-ffm.de

 


IV.    Geltungsbereich


Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseite der Heinrich-Haus gGmbH (https://heinrich-haus.de) sowie alle Unterseiten, die von dieser betrieben werden:

  •     Berufsbildende Schule (https://bbs-heinrich-haus.de/)
  •     Berufsbildungswerk Neuwied (https://bbw.heinrich-haus.de/)
  •     Christiane-Herzog-Schule (https://hh-christiane-herzog-schule.de/)
  •     Fahrschule (https://fahrschule-heinrich-haus.de/)
  •     ISV - Der integrative Sportverein (https://isv-neuwied.de/)
  •     Wilhelm-Albrecht-Schule (https://hh-wilhelm-albrecht-schule.de
  •     Lebensraum Höhn ((https://lebensraum-hoehn.de)

 


V.    Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles


a) Umfang der Verarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem, welches Sie zum Aufrufen unserer Website verwenden. Folgende Daten werden hierbei erhoben: 
•    Browsertyp und verwendete Version des Browsers 
•    Betriebssystem 
•    Internet-Service-Provider 
•    IP-Adresse 
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
•    Websites, von denen Ihr System auf unsere Internetseite gelangt
•    Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden


b) Rechtsgrundlage für Verarbeitung 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG.


c) Zweck der Verarbeitung 
Die Verarbeitung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung in Protokolldateien erfolgt zur Wahrung unserer nach einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen iSd § 6 Abs. 1 lit. g KDG an der Erkennung und Beseitigung von Störungen und Beweissicherung im Falle eines Cyberangriffes. Die Daten werden in anonymisierter Form zur statistischen Auswertung von Seitenaufrufen verwendet.


d) Speicherdauer 
Diese Daten werden in Logfiles vorübergehend gespeichert. 
Die vorübergehende Speicherung dieser Daten für die Dauer der Nutzung unserer Website ist notwendig, um die Website an Ihren Rechner auszuliefern. Sobald Sie unsere Website verlassen, werden Ihre Daten automatisch gelöscht. 


e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
Da diese Daten zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zwingend erforderlich sind, besteht keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

 

VI.    Cookies


a) Umfang der Verarbeitung 
Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Einige sind zu technischen Zwecken einge-setzt und notwendig für den Betrieb der Seite, andere dienen Marketingzwecken. Informationen zu weiteren Cookies finden Sie weiter unten. Folgender Cookie ist technisch notwendig: 
Cookie-Name: cookie_accept
•    Domain: heinrich-haus.de
•    Eingruppierung: Technisch-Erforderlich
•    Gültigkeit/Speicherdauer: 1 Jahr
•    Beschreibung und Zweck: Dieser Cookie speichert die Zustimmung des Nutzers im Consent Banner. 


b) Rechtsgrundlage für Verarbeitung 
Weil wir diesen Cookie für den Aufbau der Seite benötigen, liegt der Einsatz der Cookies in unserem berechtigten Interesse (§ 6 Abs. 1 lit. g) KDG). 


c) Zweck der Verarbeitung 
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Hilfe des oben benannten Cookies erfolgt zu den oben genannten Zwecken.


d) Speicherdauer 
Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist. Dies ist für den Cookie nach der oben genannten Speicherdauer.


e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
Sie können der Verarbeitung widersprechen, indem Sie Verbindungen zu Domains von YouTube generell oder für unsere Website blockieren. Hierzu können Browser-Erweiterungen wie uBlock Origin (https://github.com/gorhill/uBlock/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com/) verwendet werden. Widersprechen Sie der Nutzung der oben benannten Cookies, werden die Dienste unser Website unter Umständen nicht fehlerfrei dargestellt.

 


VII.    Analysedienst Matomo 


a) Beschreibung der Datenverarbeitung 
Während Ihres Besuches dieser Website werden Ihre Daten zum Nutzerverhalten mittels Cookies durch Matomo, einen Open Source Webanalysedienst, gespeichert und verarbeitet. Aus diesen Daten können pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. 
Matomo setzt Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung Ihres Internet-Browsers. Die mit Matomo erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.
Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.
Folgende Analyse-Cookies werden von dem Anbieter Matomo gesetzt: 
•    _pk_id#
•    _pk_ses#
•    _pk_ref#
Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dabei ist es jedoch möglich, dass Sie in diesem gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.


b) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung 
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (§ 6 Abs. 1 lit. g) KDG). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Auswertung der Besucheraktivitäten mit dem Ziel unsere Webangebote weiterzuentwickeln.


c) Zweck der Datenverarbeitung
Der Einsatz von Matomo und die damit verbundene Datenverarbeitung dient zur statistischen Auswertung der Nutzung unseres Onlineangebotes. Auf dieser Grundlage treffen wir Maßnahmen, um unserer Angebot weiter zu verbessern und an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die Pseudonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.


d) Speicherdauer
Die Cookies werden unterschiedlich lange auf Ihrem Endgerät gespeichert (Angaben beziehen sich auf den Firefox-Browser und können unter Umständen bei anderen Browsern abweichen):
•    _pk_id# : Ablauf nach 28 Tagen
•    _pk_ses#: Ablauf nach der Session
•    _pk_ref#: Ablauf nach 188 Tagen  


e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
Sie können die Cookies manuell in Ihren Browsereinstellungen löschen. 
Sie haben ferner die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.
 

 

VIII.    Kontaktformulare


a) Umfang der Verarbeitung 
Auf unserer Webseite finden Sie diverse Kontaktformulare, welche zur elektronischen Kontaktaufnahme mit unseren Ansprechpartnern genutzt werden können.
Wenn Sie mit uns über ein Kontaktformular Kontakt aufnehmen, werden Daten von Ihnen verarbeitet, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Folgende Daten werden im Rahmen der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular zwingend verarbeitet:
•    IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Eingabe
•    E-Mail-Adresse
•    Vorname
•    Nachname
•    die individuelle Nachricht


Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit weitere Angaben zu Ihrer Person freiwillig zu tätigen:
•    Straße
•    Postleitzahl
•    Ort
•    Telefonnummer
•    Rückrufwunsch 


Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden nur für die Bearbeitung der Kontaktaufnahme verwendet. 


b) Rechtsgrundlage für Verarbeitung 
Für die Verarbeitung Ihrer Daten holen wir im Rahmen des Absende-Vorgangs Ihre Einwilligung (§ 6 Abs. 1 lit. b) KDG) ein und verweisen außerdem auf diese Datenschutzerklärung. Darüber hinaus kann auch unserer berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten bestehen (§ 6 Abs. 1 lit. g) KDG). Dieses liegt dann in der Nachvollziehbarkeit der Dateneingabe und der Sicherung unserer IT-Systeme.


c) Zweck der Verarbeitung 
Wir verarbeiten Ihre Daten nur zur Bearbeitung des Zwecks der Kontaktaufnahme, zur Kommunikation mit Ihnen und zum Zweck der Nachverfolgung erfolgter Kommunikation. In diesen Zwecken liegt auch jeweils unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung.


d) Speicherdauer 
Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist. Für die personenbezogenen Daten, die uns über das Kontaktformular zugegangen sind, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Unterhaltung beendet ist. Die Unterhaltung gilt dann als beendet, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der Sachverhalt, der Gegenstand der Unterhaltung war, abschließend geklärt ist. 


e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
Weil Sie uns freiwillig Ihre Einwilligung gegeben haben, haben Sie jederzeit das Recht, diese zu widerrufen. Den Widerruf können Sie an info@heinrich-haus.de sowie den jeweiligen Kontakt-Ansprechpartner richten. Eine weitere Bearbeitung der Anfrage ist dann nicht mehr möglich. Beachten Sie außerdem, dass die Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf rechtmäßig stattgefunden hat, weiterhin rechtmäßig ist.

 


IX.    YouTube


a) Umfang der Verarbeitung 
Auf unserer Website sind YouTube-Videos eingebettet. Die Dienste von YouTube werden von Google angeboten (Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Wenn Sie die Website aufrufen, wird zunächst keine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Statt der eingebetteten Videos wird Ihnen zunächst nur ein Vorschaubild angezeigt, welches wir von unserem Webserver abrufen. Die Videos sind mithilfe des erweiterten Datenschutzmodus eingebunden. Dadurch wird YouTube angewiesen, keine Cookies zur Analyse des Nutzungsverhaltens zu speichern und keine Daten zur Personalisierung der Videowiedergabe zu erheben. Wenn ein Nutzer auf ein eingebettetes Video klickt oder tippt und zu einer anderen Website oder App weitergeleitet wird, wird dort möglicherweise das Nutzer-verhalten gemäß den Richtlinien und Nutzungsbedingungen dieser Website oder App analysiert. Sind Sie bei der Nutzung von YouTube bei Ihrem Google-Konto angemeldet, verbindet Google diese Daten möglicherweise mit Ihrem Konto. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube: policies.google.com/privacy.  Sollten Sie ein Video aufrufen, werden daraufhin Daten von YouTube verarbeitet. Unserem Kenntnisstand nach handelt es sich dabei zumindest um die Folgenden: 
•    Internetadresse der aufrufenden Website
•    IP-Adresse
•    Datum und Uhrzeit des Besuchs der betreffenden Website


Auf die Löschung Ihrer Daten nach dem Aufruf des Videos haben wir keinen Einfluss. Dies liegt im Verantwortungsbereich von Google.


b) Rechtsgrundlage für Verarbeitung 
Die Rechtsgrundlage für den Einsatz der Plugins ist unser berechtigtes Interesse nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG. Das Abspielen eines Videos erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 lit. b KDG.


c) Zweck der Verarbeitung 
Wir setzen Plugins von YouTube ein, um Videoinhalte auf unserer Website anzuzeigen. YouTube stellt den erforderlichen Speicherplatz und die technische Infrastruktur für die Bereitstellung der Videoinhalte zur Verfügung. Indem die Videoinhalte über die Plattform YouTube veröffentlicht werden, können wir ein breites Publikum erreichen. Die Verarbeitung zu diesen Zwecken stellt nach einer Interessenabwägung ein berechtigtes Interesse dar, um unser Website-Angebot nutzerfreundlicher und informativer zu gestalten. Es dient außerdem Marketingzwecken. Durch die Einbindung des datenschutzfreundlichen Modus werden Ihre Interessen ausreichend berücksichtigt.


d) Speicherdauer 
Wir speichern im Rahmen des Einsatzes der YouTube-Plugins keine personenbezogenen Daten. Die Speicherung von Daten durch YouTube richtet sich nach den Datenschutzbestimmungen des Anbieters. 


e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
Sie können der Verarbeitung widersprechen, indem Sie Verbindungen zu Domains von YouTube generell oder für unserer Website blockieren. Hierzu können Browser-Erweiterungen wie uBlock Origin (https://github.com/gorhill/uBlock/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com/) verwendet werden.

 

X. Einsatz von Google Maps

a) Umfang der Verarbeitung 
Wir nutzen auf unserer Seite "Google Maps" von der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, nachfolgend "Google". Um den Einsatz von Google Maps datenschutzfreundlicher zu gestalten, wird die Karte nicht direkt bei dem Aufruf der Seite geladen, sondern erst, wenn Sie dies durch einen Klick zulassen. Ihre Daten werden dann erst nach Ihrer Bestätigung an Google weitergeleitet. Unsere Verantwortlichkeit er-streckt sich nur auf die Erhebung und Weitergabe Ihrer Daten an Google. Wir haben jedoch keinen Einfluss darauf, welche Daten von Google verarbeitet werden. Unserem Kenntnisstand nach handelt es sich dabei aber zumindest um die Folgenden:
•    Internetadresse der aufrufenden Website
•    IP-Adresse
•    Datum und Uhrzeit des Besuchs der betreffenden Website.
Sind Sie bei der Nutzung von Google Maps bei Ihrem Google-Konto angemeldet, verbindet Google diese Daten möglicherweise mit Ihrem Konto. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: policies.google.com/privacy. Stimmen Sie einer Datenübertra-gung an Google nicht zu, ist eine Nutzung von Google Maps nicht möglich. 


b) Rechtsgrundlage für Verarbeitung 
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach (§ 6 Ab-satz 1 Buchstabe g) KDG). 


c) Zweck der Verarbeitung 
Mithilfe der Karten von Google Maps ist das Anzeigen der Standorte unserer Einrichtung vereinfacht möglich.


d) Speicherdauer 
Auf die Löschung Ihrer Daten, die nach der Datenerhebung und –übermittlung verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Dies liegt im Verantwortungsbereich von Google. 
Ihre Daten sowie die Daten des Empfängers werden bei uns nur für die Dauer der Übermittlung gespeichert. 


e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
Sie können der Verarbeitung widersprechen, indem Sie die Seite neu laden oder Verbindungen zu Domains von Google generell oder für unsere Website blockieren. Hierzu können Browser-Erweiterungen wie uBlock Origin (https://github.com/gorhill/uBlock/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com/) verwendet werden.

 


XI.    Virtuelle Räume mittels Matterport


a) Umfang der Verarbeitung 
Unsere Website nutzt Dienste der Matterport Inc., 352 E. Java Dr. Sunnyvale, CA 94089, USA, um Ihnen realistische Einblicke in 3D-Optik in unsere Einrichtung zu ermöglichen.
Wenn Sie eine unserer mit einem Matterport Space ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Mattterport hergestellt und folgende Daten von Ihnen verarbeitet und an die Matterport-Server in den USA übermittelt:
•    IP-Adresse
•    Browserversion und darstellendes Gerät
•    Herkunft- und Ziel-URL und die ID des jeweiligen 3D-Rundgangs


b) Rechtsgrundlage für Verarbeitung 
Die Nutzung von Matterport erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Hierzu holen wir wie nachfolgend beschrieben Ihre Einwilligung ein.


Datenübermittlung in die USA
Um Dienste von Anbietern aus den USA für Sie ausführen zu können, bedarf es einer Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an diesen Dienst. Die Einbindung des Subunternehmens erfolgt aufgrund des Umstands, dass wir selbst den Dienst nicht erbringen könnten.

Wir weisen Sie daraufhin, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission i.S.d. § 40 Abs. 1 KDG besteht. Das bedeutet, dass die EU-Kommission bislang nicht positiv festgestellt hat, dass das landesspezifische Datenschutzniveau der USA dem der Europäi-schen Union aufgrund der DSGVO entspricht.

Das KDG setzt für eine Datenübermittlung in ein Drittland oder an internationale Organisatio-nen, sog. geeignete Garantien voraus, § 40 Abs. 2 KDG. So sind beispielsweise unternehmensinterne, von einer Aufsichtsbehörde genehmigte Datenschutzvorschriften, Standardverträge der EU aktuell von dem Subunternehmen nicht umgesetzt.

Mögliche Risiken, die sich im Zusammenhang mit den vorgenannten aktuell nicht ausschließen lassen, sind insbesondere:
•    Ihre personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck der Auftragserfüllung hinaus durch die Anbieter an andere Dritte weitergegeben werden, die z. B. Ihre Daten zu Werbezwecken verwenden.
•    Sie können Ihre Auskunftsrechte gegenüber den Anbietern möglicherweise nicht nachhaltig geltend machen bzw. durchsetzen.
•    Es besteht möglicherweise eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann, da die technischen und organisatorischen Maßnahmen der Anbieter zum Schutze personenbezogener Daten quantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen des KDG entsprechen.

Sie erklären sich daher nach § 41 Abs. 1 KDG einverstanden, dass wir die Daten an die von Ihnen an den Dienst Matterport übermitteln, wozu wir vorab Ihre Einwilligung einholen.


c) Zweck der Verarbeitung 
Mithilfe des Plug-Ins Matterport können die Besucher realistische Einblicke in unsere Einrichtungen nehmen.


d) Speicherdauer 
Auf die Löschung Ihrer Daten, die nach der Datenerhebung und –übermittlung verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Dies liegt im Verantwortungsbereich von Matterport. 
Ihre Daten sowie die Daten des Empfängers werden bei uns nur für die Dauer der Übermittlung gespeichert. 


e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit 
Weil Sie uns freiwillig Ihre Einwilligung gegeben haben, haben Sie jederzeit das Recht, diese zu widerrufen. Den Widerruf können Sie an info@heinrich-haus.de sowie den jeweiligen Kontakt-Ansprechpartner richten. Die Datenverarbeitung, die bis zu dem Zeitpunkt des Widerrufs durch den Dienst erfolgt ist, war rechtmäßig. 

 


XIII. Web-Fonts
a) Umfang der Verarbeitung 

Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.


b) Rechtsgrundlage für Verarbeitung 
Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von § 6 Absatz 1 Buchstabe g) KDG dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.


c) Zweck der Verarbeitung 
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in Irland kommen. Auf diese Weise erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. 
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/


d) Speicherdauer 
Auf die Löschung Ihrer Daten, die nach der Datenerhebung und –übermittlung verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Dies liegt im Verantwortungsbereich von Google. 
Ihre Daten sowie die Daten des Empfängers werden bei uns nur für die Dauer des Websitebesuches gespeichert.

 

XIV Links

Auf unserer Website verlinken wir Informationen und Webauftritte anderer Anbieter, zum Beispiel Presseberichte oder andere Websites. Diese Links sind als solche gekennzeichnet. Beim Anklicken verlassen Sie unsere Website. Für die Datenverarbeitung ist der jeweilige Verant-wortliche der verlinkten Seite verantwortlich.

 


XV. Rechte der betroffenen Person


Wenn Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, stehen Ihnen als betroffene Person folgende Rechte uns gegenüber zu: 


•    Auskunftsrecht (§ 17 KDG): Sie können Auskunft von uns darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Wenn eine solche Verarbeitung vorliegt, können Sie von uns folgende Informationen verlangen: 
•    Die Zwecke, zu denen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden
•    Die Kategorien von Daten, die wir von Ihnen verarbeiten 
•    Die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben oder offenlegen werden
•    Die geplante Dauer, für die wir Ihre personenbezogenen Daten speichern; wenn wir dazu keine konkreten Angaben machen können die Kriterien, anhand derer wir die Dauer festlegen 
•    das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
•    das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Datenschutzaufsicht 
•    alle verfügbaren Informationen über die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese bei Ihnen erhoben wurden 
•    ob eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling besteht; falls dies besteht aussagekräftige Informationen über die eingebundene Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung für Sie 
•    Recht auf Berichtigung (§ 18 KDG): Sollten Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sein, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen. Sie haben auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten mittels einer Erklärung zu verlangen. Sollten wir Ihre Daten an andere Empfänger weitergeleitet haben, teilen wir diesen grundsätzlich die Berichtigung Ihrer Daten mit. 
•    Recht auf Löschung (§ 19 KDG): Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich von uns gelöscht werden. Es können gesetzliche Ausnahmen vorliegen, nach denen eine Löschung nicht erlaubt ist. In solchen Fällen werden wir Sie darüber informieren. Sollten wir Ihre Daten an andere Empfänger weitergeleitet haben, teilen wir diesen grundsätzlich die Löschung Ihrer Daten mit.
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 20 KDG): Sie haben ein Recht darauf, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Dies können Sie tun, wenn sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir die Richtigkeit Ihrer Daten überprüfen können. Sie können dies außerdem tun, wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig ist, aber sie eine Löschung ablehnen und stattdessen die Ein-schränkung verlangen. Des Weiteren können Sie eine Einschränkung verlangen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten aber zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder Aus-übung oder Verteidigung von Rechten benötigen. Eine Einschränkung der Verarbeitung kann auch von Ihnen verlangt werden, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, aber noch nicht feststeht ob Ihre oder unsere berechtigten Gründe überwiegen. 
Sollten wir Ihre Daten an andere Empfänger weitergeleitet haben, teilen wir diesen grundsätzlich die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten mit.
•    Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG): Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln. Dies ist dann möglich, wenn die Verarbeitung der Daten auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und diese Daten mithilfe automatisierte Verfahren verarbeitet werden. 
•    Widerspruchsrecht (§ 23 KDG): Bestehen Gründe, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch einzulegen. Dies ist möglich, bei einer Verarbeitung, die aufgrund unseres berechtigten Interesse oder aufgrund des berechtigten Interesses eines Dritten sowie aufgrund der Wahrnehmung einer Aufgabe erfolgt, die im kirchlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt. Außerdem gilt dies auch bei einem durchgeführten Profiling. 
Sie können auch der Verarbeitung von Daten, die für eine Direktwerbung oder Fundraising genutzt werden, jederzeit widersprechen. 
Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgt, Widerspruch einzulegen. 
Ausnahmen, bei denen Sie nicht von diesem Recht Gebrauch machen können, sind möglich.
•    Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsicht (§ 48 KDG): Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzaufsicht einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Vorschriften des KDG oder andere Datenschutzvorschriften verstößt. 
Die für uns zuständige Datenschutzaufsicht erreichen Sie unter Kapitel III. aufgeführten Kontaktdaten.

 


XVI. Änderung unserer Datenschutzerklärung


Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

3