Heinrich-Haus, Neuwied

Sommerfest 2021

Sommerfest im Heinrich-Haus

Fröhliches Fest für Bewohnerinnen und Bewohner sowie deren Angehörige

 

Die pure Freude stand allen ins Gesicht geschrieben: endlich wieder konnte auf dem Gelände des Heinrich-Hauses ein Sommerfest gefeiert werden. Im vergangenen Jahr war die Veranstaltung, die sonst auch zahlreiche Engerser auf das Gelände lockt, ganz ausgefallen – und in diesem Jahr musste aufgrund der aktuellen Vorschriften ohne die Öffentlichkeit gefeiert werden. Aber die Bewohnerinnen und Bewohner der Häuser am Rhein sowie deren engste Angehörige erlebten am vergangenen Sonntag ein fröhliches Fest, dass die Sorgen um Corona zumindest für eine Weile in den Hintergrund rückten ließ.

 

An zahlreichen Ständen waren verschiedene Spiele aufgebaut, Infostände für die Angehörigen gaben Einblicke in die Arbeit des Heinrich-Hauses, und alle Besucherinnen und Besucher konnten sich am Grill oder bei Kaffee und Kuchen stärken. „Für die Menschen, die bei uns leben, ist es ein wirklich schöner Tag. Endlich können sie draußen in festlicher Atmosphäre zusammenkommen und mit ihren Angehörigen ein paar entspannte Stunden verbringen. Es war uns wichtig, dieses Fest für die Menschen nach einer sehr langen Zeit voll Einschränkungen anzubieten – auch wenn die Sicherheit aller natürlich höchste Priorität hat und wir hier in unserem Hause ganz besonders vorsichtig sind“, so Thomas Linden, Geschäftsführer der Heinrich-Haus gGmbH. Die Zugangskontrollen, Hygiene- und Abstandsregeln waren im Vorfeld eng mit dem Gesundheitsamt des Kreises sowie dem Ordnungsamt der Stadt Neuwied abgestimmt worden. 

 

Und so wurde den Teilnehmenden nach dem traditionellen Gottesdienst in der Kapelle des Heinrich-Hauses einiges an coronaconformen Programm geboten: Auf der Bühne vor der Aula machte der Neuwieder Musiker Thilo Distelkamp, der in der Mittelrhein Logostik des Heinrich-Hauses arbeitet, den Auftakt. Anschließend sang die Bewohnerin Simone Theisen Karaoke, bevor der Moderne Fanfarenzug Irlich und die Band „Ohne Filter“ für Stimmung sorgten. Auf dem gesamten Gelände gab es nebenbei viel zu erleben: Rolliparcours, Märchenzelt, Zuckerwatte und Süße Crêpes, Dosenwerfen, Schmuckstücke basteln, Kinderschminken und Poetry Slam: Für jeden Geschmack war etwas dabei. Besonders großer Andrang herrschte beim Motorradbeiwagenfahren. Eine süße, aktionsreiche Abwechslung zum Alltag – die die Eingeladenen dankbar annahmen.


Fotos vom Sommerfest:

Heinrich Haus außenansicht des Zentralgebäudes

Was gibt es zu beachten, wenn Sie Kinder und Jugendliche in den Wohnformen des Heinrich-Hauses oder unsere Bewohnerinnen und Bewohner in den Wohngemeinschaften besuchen möchten? 

Mehr erfahren

Informationen für Werkstattbeschäftigte, TAF-Besucher und Angehörige finden Sie hier.

Mehr erfahren

Presseartikel

27.09.2021

"Bedeutender Baustein zur Sicherung des Bedarfs an Pflege-Fachkräften“

Heinrich-Haus eröffnet eigene Pflegeschule.

Mehr erfahren

21.07.2021

Solidarität und Hilfe angesichts der Katastrophe

Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat unfassbare Ausmaße. Im Heinrich-Haus mit ...

Mehr erfahren

05.05.2021

Über 1.000 Menschen im Heinrich-Haus geimpft

Zweite Impfaktion in Zusammenarbeit mit dem Mobilen Impfteam des Roten ...

Mehr erfahren
3