Heinrich-Haus, Neuwied

Abwechslungsreich und vielseitig: Heinrich-Haus bietet Umschulung zum Hauswirtschafter (m/w/d) an

Duale Umschulung in Teilzeitform startet am 5. September und ist nur mit Bildungsgutschein nutzbar

Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Ab dem 5. September bietet das Heinrich-Haus Neuwied erneut die duale Umschulung zum Hauswirtschafter (m/w/d) an. Ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf.

 

Gesunde Verpflegung planen und herstellen, Menschen betreuen, aktivieren und fördern, Räume professionell reinigen und pflegen, das Ambiente gestalten oder auch Personen anleiten und bei der Personaleinsatzplanung mitwirken: Der Beruf des Hauswirtschafters ist abwechslungsreich und vielseitig. Die Ausbildung qualifiziert die Teilnehmenden dazu, in Betrieben, sozialen Einrichtungen oder auch privaten Haushalten die Versorgung von Menschen kompetent zu organisieren und sicherzustellen, sowie ihre Lebensumgebung angenehm zu gestalten.

 

Die Umschulung erfolgt in Teilzeitform und richtet sich an Menschen aus der Region, die eine neue berufliche Perspektive suchen und einen qualifizierten Berufsabschluss erwerben möchten. Mit einem Bildungsgutschein kann an der Ausbildung teilgenommen werden. Voraussetzung ist, dass der Kostenträger (Arbeitsagentur, Jobcenter) der Umschulung zustimmt.

 

Weitere Informationen erteilt Frau Christiane Kahlert:

Tel. 02622 892-4202 E-Mail christiane.kahlert[at]heinrich-haus.de.

 

Kontakt:

Christiane Kahlert

Heinrich-Haus gGmbH

Stiftsstraße 1

56566 Neuwied

Tel.: 02622 / 892 – 4202

Christiane.kahlert@heinrich-haus.de


Termine

[

Juli 2022

MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

weitere Themen

Imagebroschüre Heinrich-Haus
(PDF | 1MB)

Download
3