Heinrich-Haus, Neuwied

Schwimmteam der Christiane-Herzog-Schule ist Landesschulmeister im Schwimmen

Die Kinder fahren nach den Sommerferien zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics“ nach Berlin

Sie haben es geschafft: Eine Auswahl von Schülerinnen und Schülern der Christiane-Herzog-Schule in Engers hat den Landesmeistertitel mit nach Hause gebracht. Beim Rheinland-Pfalz-Entscheid „Jugend trainiert für Paralympics“ im Schwimmen, der Anfang Juli in Kusel stattgefunden hat, holten sich die Kinder den ersten Platz. Nach starken Wettkämpfen in den Disziplinen Brustschwimmen, Rückenkraul und Freistil sowie dem Sieg in der abschließenden Staffel kürte sich das Schwimmteam um Lehrer Michael Dauer zum verdienten Landesschulmeister in Rheinland-Pfalz.

 

Das Team nimmt nun vom 13.09. – 17.09.22 am Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics“ in Berlin teil. Das Schwimmteam bestehend aus Layla Leve, Emma Kreuser, Ella Hanke, Sophie Braatz, Emilian Rommerskirchen, Luis Müller, Tim Monschauer und Michael Distelkamp freut sich auf die Fahrt und die anstehenden Wettkämpfe im Europasportpark SSE Berlin.


Termine

[

Dezember 2022

MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930311

weitere Themen

Imagebroschüre Heinrich-Haus
(PDF | 1MB)

Download